Unsere Schule Kontakt Aktuelles Elterninfos Schulgemeinde Kooperationen Sponsoren Fotogalerien Intern

Medienkonzept

Medienkompetenz ist heutzutage eine wichtige Voraussetzung im Alltag sowie an den weiterführenden Schulen und wird auch in den Bildungsstandards gefordert. Die Minna-Specht-Schule ist ausgestattet mit einem modernen Computerraum, der von allen Jahrgangsstufen regelmäßig genutzt wird, um an den vorhandenen Lernprogrammen zu arbeiten. Des Weiteren ist auch der Förderraum für den Deutsch & PC – Unterricht mit PCs ausgestattet.

Seit dem Schuljahr 2012/13 gibt es für die Jahrgangsstufe 4 wöchentlich auch eine gesonderte Computerstunde, in welcher die Schülerinnen und Schüler beispielsweise an folgende Inhalte herangeführt werden:

  • Paint
  • Word
  • Anlegen von Ordnern
  • Speichern von Dateien
  • Power Point
  • Recherche mit Suchmaschinen
  • Sicherheit im Internet

Darüber hinaus ist unsere Schule mittlerweile mit 1 digitalen Tafeln ausgestattet, die in der täglichen Unterrichtsarbeit interaktiv genutzt werden. Auf diese Weise kann der Umgang mit „neuen“ Medien ganz selbstverständlich in alle Unterrichtsfächer integriert werden. Die Anschaffung von weiteren Digitalen Tafeln für die verbleibenden Klassen ist in Vorbereitung.

Insgesamt geht es bei der Medienbildung an der Minna-Specht-Schule darum, die Schülerinnen und Schüler anzuleiten, Medien wie Computer und Internet sinnvoll für das eigene Lernen und Arbeiten zu nutzen sowie Medieninhalte und das eigene Medienverhalten immer auch kritisch zu hinterfragen.

Das Medienkonzept der Minna-Specht-Schule [710 KB] .

Ratgeber Medienbildung

Der sinnvolle Umgang mit digitalen Medien ist oft eine Herausforderung für Eltern und Kinder. Aus diesem Grund hat der Schulverbund Medienbildung Frankfurt, bei welchem auch die Minna-Specht-Schule vertreten ist, in Zusammenarbeit mit dem Medienzentrum Frankfurt einen kurzen Ratgeben zur Mediennutzung für Eltern und Kinder erstellt. Dieser wird noch vor den Sommerferien 2017 in gedruckter Form an den Schulen ausgegeben. Vorab finden Sie hier die digitale Version
Ratgeber Mediennutzung [337 KB]