Unsere Schule Kontakt Aktuelles Elterninfos Schulgemeinde Kooperationen Sponsoren Fotogalerien Intern

Vorklasse

Die Vorklasse richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die zwar schulpflichtig, jedoch noch nicht schulfähig sind. Der gesamte Vorklassenunterricht wird an unserer Schule von einer Vorklassenleiterin (Sozialpädagogin) erteilt.

Der Stundenumfang beträgt täglich 4 Stunden, die Spiel- und Lernangebote werden in der Gesamtgruppe und in Kleingruppen erteilt. Zusätzlich werden 2-3 Einzelförderstunden pro Woche durchgeführt.

Die Vorklassenkinder werden so gefördert, dass sie nach einem Jahr möglichst selbstbewusst und ohne Ängste ins erste Schuljahr gehen können. Dabei richtet sich die Vorklassenleiterin in der individuellen Ausgestaltung des Tagesablaufs, dem Wechsel zwischen Spiel- und Arbeitssituationen, nach der spezifischen Situation der Gruppe.

Der vielseitig gestaltete Ablauf des Vormittags

  • Sprachförderung und Training der phonologischen Bewusstheit
  • Förderung des mathematischen Verständnisses
  • Übungen zur Grob- und Feinmotorik
  • Vielfältige Bewegungsangebote
  • Behandlung von Sachthemen
  • Singen, Malen, Basteln, Spielen
  • Ausflüge

Für jedes Kind wird ein individueller Förderplan erstellt. Die Anforderungen an das Kind steigern sich im Laufe des Schuljahres, um Arbeitsverhalten, Konzentration und Ausdauer, sowie Gruppensprache zu schulen.

Der einjährige Vorklassenbesuch bietet unseren entwicklungsverzögerten Kindern einen so genannten Schonraum: durch ein umfangreiches Angebot im Wahrnehmungsbereich, durch ständig zu wiederholende Körpererfahrungen, sind sie in der Lage, wichtige Entwicklungsschritte nachzuholen. Dies stärkt das Selbstbewusstsein und weckt die Lernbereitschaft und Freude auf Schule.